Entschuldigung im Krankheitsfall  
     
  Erziehungsberechtigte sind verpflichtet, Ihre Kinder im Krankheitsfall zu entschuldigen. Sie können telefonisch (täglich ab 07.15 bis 08.00 Uhr, vor 07.15 auf Anrufbeantworter) die Schule benachrichtigen.

Wenn nach Unterrichtsbeginn keine Entschuldigung vorliegt, ist die Schule verpflichtet, sich telefonisch nach dem Fernbleiben des Kindes zu erkundigen und im Notfall sogar die Polizei einzuschalten. Daher wäre es auch hilfreich wenn Sie außer ihrer Privatnummer eventuell eine weitere Rufnummer angeben, unter der Sie im Notfall erreichbar sind.  

Ist Ihr Kind wieder gesund, ist umgehend eine schriftliche Entschuldigung beim Klassenleiter abzugeben. Dauert die Krankheit mehr als drei Tage, ist ein ärztliches Attest vorzulegen.  

Kann ein Schüler nicht am Nachmittagsunterricht teilnehmen, ist dies in der Regel bereits in der früh abzusehen und er hat eine schriftliche Entschuldigung mitzubringen. Befreiungen vom Sportunterricht sind mit ärztlichem Attest nachzuweisen.

Folgendes Krankmeldeformular können Sie im pdf-Format downloaden:

Krankmeldung